Dr. Stefan-Marcel Pok


Ausbildung und Lehrer:

Medizinstudium an der Universität Wien

Doktorarbeit an der HNO Univ. Klinik des AKH Wien über Cochlea Implantation bei Kindern (Prof. Ehrenberger, Prof. Franz, Prof. Baumgartner)

Anstellung und Forschung am Institut für Schallforschung (experimentelle Audiologie, Computational Acoustics; Prof. Deutsch, Prof. Laback)

Assistenzarzt an der HNO Abteilung Universitätsklinikum Frankfurt am Main (Prof. Gstöttner)

mehrfache Forschungsaufenthalte in USA am Research Triangle Institute, North Carolina, Prof. Wilson (dieser trug entscheidend bei zum Durchbruch des Cochlea Implantates dank Entwicklung eines optimierten Algorithmus zur elektrischen Hörnervenstimulation)

Grundwehrdienst als Militärassistenzarzt an der HNO Abteilung Heeresspital Wien (Prim. Rieder)

Assistenzarzt an der Univ. HNO Abteilung St. Pölten (Prof. Böheim)

2009-2016  Oberarzt an der Univ. HNO Abteilung St. Pölten

seit 2009 Vertretungstätigkeit in großen HNO-Ordinationen (z.B. von Dr. Johannes Schobel/Tinnituszentrum St. Pölten)

seit 2013: Wahlarzt-Ordination

seit 2016: HNO Abteilung, St. Anna Kinderspital

verheiratet, 2 Kinder

seit 5/2018: Ernennung zum Oberarzt am St. Anna Kinderspital

 

Laufend: Absolvierung zahlreicher internationaler und nationaler Fortbildungen und OP-Kurse

Mitorganisation und Vortragstätigkeit an zahlreichen Kursen, 2012 auch in der Funktion des Kongress-Sekretäres des Jahreskongresses der Österreichischen HNO-Gesellschaft

wissenschaftliche Vorträge auf nationalen und internationalen HNO-Kongressen, Buchbeiträge und Publikationen