Leistungen


HNO-Untersuchung mit ausführlicher Besprechung der Befunde
Endoskopische Untersuchungen – mit Videodokumentation
Hörtest
Neugeborenen-Hörscreening (Otoakustische Emissionen)
Zweitmeinung vor Operationen

Durchführung von HNO-Operationen in Belegspitälern und Privatspitälern
(derzeit Privatklinik Goldes Kreuz,  Privatklinik Döbling, Evangelisches Krankenhaus). Jedes dieser Krankenhäuser verfügt über hervorragende technische Ausstattung für Ihre HNO-Operation. Einige sind auch besonders routiniert für Kinder-Operationen (zB die Privatklinik Goldene Kreuz).

Achtung: aufgrund des Zurücklegens meiner Oberarzttätigkeit im St. Anna Kinderspital kann ich Operationen im St. Anna nicht mehr anbieten. Gerne führe ich Operationen in Beleg- und Privatkrankenhäusern durch. Selbst wenn Sie keine Zusatzversicherung haben: die Kosten vor allem für kleinere Operationen und Kinder-Operationen sind oft deutlich geringer als gedacht – gerne lasse ich nach einer Untersuchung von Ihnen bzw. Ihrem Kind einen unverbindlichen Kostenvoranschlag erstellen. Viele Patienten wissen nicht, ein Teil der Kosten bereits von  der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen bzw. rückerstattet wird.

Die Privatspitäler und Belegspitäler in denen ich tätig bin ermöglichen Ihnen unter anderem:

  • geringe Wartezeiten für HNO-Operationen (je nach Eingriff in der Regel 2-6 Wochen, verglichen mit 6-12 Monaten für Routine-OP´s in öffentlichen Spitälern).
  • Persönliche Betreuung von der Planung, Operation bis zur Kontrolle nach der Operation sind in einer Hand.
  • die Narkosen werden ausschließlich von erfahrenen Fachärzten für Anästhesie durchgeführt.
  • erfahrenes freundliches Pflegepersonal.
  • mehr Privatspäre (1 bis max. 2 Bett Zimmer)

 

Besondere Schwerpunkte:
Kinder
behinderte Nasenatmung
Nasen- und Nasennebenhöhlenprobleme
Schnarchen
Behandlung von hartnäckigem Ohrjucken
Tinnitusbehandlung und Beratung
u.v.m.

Chirurgische Erfahrung:
Sicherheit und Erfahrung durch über 3.000 von mir durchgeführten Operationen im HNO-Bereich

einige Schwerpunkte:

sämtliche HNO-Operationen bei Kindern (Rachenmandelentfernung („Polypen-OP beim Kind“), Mandelentfernung, Mandelverkleinerung mit Laser, Paukenröhrchen, Hautanhängsel, Zungenband- und Oberlippenbändchendurchtrennung, Entfernung einer medianen / lateralen Halszyste bzw. Fistel, Ohranhängselentfernung, Ranula-Entfernung, Myringoplastik u.v.m.)

HNO-Operationen bei Erwachsenen:
ästhetische und funktionelle Nasenkorrekturen, (minimalinvasive Septorhinoplastik dank endonasalem Zugang, Septumplastik, Muschelverkleinerung, Nebenhöhlenoperationen, Revisionseingriffe)

Ohrmuschelkorrektur (Korrektur von abstehenden Ohren = Ohranlegeplastik = Otoplastik = Otopexie, inkl. Tassenohrkorrektur, Ohrläppchenkorrekturen)

Tympanoplastik, Gehörgangsplastik (Exostosenabtragung)

Speicheldrüsen- und Halslymphknotenentfernung

minimal invasive Eingriffe an den Stimmlippen

Entfernung von Hautveränderungen im Gesichtsbereich

Rekonstruktion des ausgerissenen Ohrläppchens

Stechen von Ohrringen

u.v.m.